Kann ich einen Proteinshake zum Frühstück haben?

Natürlich hängt der Nutzen eines Proteinshakes zum Frühstück davon ab, was darin enthalten ist. Mindestens 20-30 Gramm Protein sollten enthalten sein, sagt Minchen.

Kann ich einen Proteinshake zum Frühstück haben?

Natürlich hängt der Nutzen eines Proteinshakes zum Frühstück davon ab, was darin enthalten ist. Mindestens 20-30 Gramm Protein sollten enthalten sein, sagt Minchen. Das sind etwa ein bis zwei Messlöffel, je nach Marke und Art des Proteins, das Sie verwenden. Beim Aufwachen war der Körper normalerweise 6-8 Stunden lang inaktiv und hat daher so lange keine Nahrung (einschließlich Eiweiß) zu sich genommen. Ohne Eiweiß beginnen die Muskeln, sich abzubauen, um Energie für den Körper zu erzeugen.

Ein proteinreiches Frühstück kann Muskeln aufbauen und dem Körper Energie zur Verfügung stellen, wodurch ein Muskelabbau verhindert wird, bevor er beginnt. Dieses Protein hilft auch, den Körper auf das spätere Training vorzubereiten, nach dem Sie einen weiteren Proteinshake zu sich nehmen sollten (vorzugsweise 30-60 Minuten danach). Für diejenigen, die abnehmen wollen, bietet ein Proteinshake zum Frühstück einen hohen Proteingehalt und hält gleichzeitig die Kalorienzahl des Frühstücks niedrig. Wenn Sie bereit sind, die Dinge zu verändern, finden Sie hier alles, was Sie über Proteinshakes als Teil des Frühstücks wissen müssen - plus einige leckere Frühstücksrezepte mit Proteinpulver. Schokolade, Erdnussbutter und Banane klingt eher nach einem dekadenten Dessert als nach einem gesunden Frühstück - aber dieses nährstoffreiche Proteinshake-Rezept hat 23 Gramm Protein pro Portion.

Aber ist ein Eiweißshake zum Frühstück gut? Ja - in der Tat ist es eine großartige Möglichkeit, jeden Tag mehr Protein zu bekommen. Je nach Antwort sollten Sie in der Lage sein, eine gute Menge Ihres täglichen Proteins aus einem Frühstücks-Proteinshake zu bekommen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Proteinshake zum Frühstück vor dem morgendlichen Training zu trinken, ist es wichtig, dass Sie Ihren Körper auch nach dem Training mit Energie versorgen. Kaffeetrinker können auch versuchen, ihre morgendliche Tasse Kaffee durch einen nährstoffreichen Protein-Kaffee-Shake zu ersetzen, um einen zusätzlichen Energieschub zu erhalten. Wenn Sie es also eilig haben und Ihre Frühstücksroutine von der üblichen Kombination aus Banane, Müsli und griechischem Joghurt abweichen möchten, könnte ein gesunder Protein-Smoothie genau das Richtige für Sie sein, wenn Sie auf dem Sprung sind.

Dieser dickflüssige und cremige Shake - hergestellt mit ungesüßter Mandelmilch, Openfit Chocolate Plant-Based Nutrition Shake, gefrorenen Blaubeeren und natürlicher Mandelbutter - liefert 24 Gramm Protein und 13 Gramm Ballaststoffe. Die meisten Proteinpulver empfehlen, einen Messlöffel Protein pro Shake zu verwenden, was normalerweise etwa 25 Gramm Protein entspricht. Wenn Sie Eiweißshakes als Frühstück verwenden, sollten Sie nach dem Fitnessstudio eine proteinreiche Mahlzeit zu sich nehmen.