Wie kann man in der Schwangerschaft Eiweiß in einen Smoothie geben?

Das Hinzufügen von Nüssen und Samen zu Ihren Smoothies ist eine großartige Möglichkeit, um Protein, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Leinsamen und Hanfsamen sind einige der nahrhaftesten Samen für Ihre Schwangerschafts-Smoothies.

Wie kann man in der Schwangerschaft Eiweiß in einen Smoothie geben?

Das Hinzufügen von Nüssen und Samen zu Ihren Smoothies ist eine großartige Möglichkeit, um Protein, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Leinsamen und Hanfsamen sind einige der nahrhaftesten Samen für Ihre Schwangerschafts-Smoothies. Erheben Sie Ihr Glas auf ein Getränk, das 1) die Mutter nährt, 2) die Entwicklung Ihres Babys fördert und 3) bei unangenehmen Schwangerschaftsbeschwerden hilft. In diesem blog haben wir eine Handvoll Smoothies für die Schwangerschaft zusammengestellt, die sowohl Ihre Bedürfnisse als auch die Ihres Babys berücksichtigen.

Smoothie-Rezepte sind auch für Kinder geeignet (und können eine Möglichkeit für Ihren wählerischen Esser sein, ein paar zusätzliche Gemüsesorten zu sich zu nehmen). Folat ist vielleicht das "berühmteste" Vitamin während der Schwangerschaft, weil es hilft, Geburtsfehler im Gehirn und der Wirbelsäule des Babys zu verhindern (1). Diese Entwicklung findet sehr früh in der Schwangerschaft statt - im Idealfall nehmen Sie also schon vor der Empfängnis reichlich Folat oder Folsäure (400 mcg pro Tag) zu sich. Dieses Rezept basiert auf Bananen, die seit Jahrzehnten als Teil der "BRAT"-Diät (Bananen, Reis, Äpfel, Toast) verschrieben werden, um GI-Verstimmungen zu lindern.

Es ist zwar fraglich, wie gut die BRAT-Diät funktioniert, aber Bananen sind für die meisten Menschen ein leicht verdauliches Lebensmittel. Jetzt, wo das Baby wirklich groß wird, kann es für die Mutter schwierig sein, viel auf einmal zu essen, weil ihr Magen nicht die Möglichkeit hat, sich auszudehnen. Die Protein- und Kalorienzufuhr der Mutter ist immer noch höher, da das Baby weiter an Größe und Gewicht zunimmt (7). Da Eiweiß während der Schwangerschaft so wichtig ist, kann die Zugabe von mehr Eiweiß zu Ihrem Smoothie dazu beitragen, dass Sie ausreichende Mengen erhalten.

Wenn Sie keine Milchprodukte essen möchten oder empfindlich darauf reagieren, gibt es andere Optionen, die den Proteingehalt in Ihrem Smoothie erhöhen. Dieser Smoothie stillt Ihren Heißhunger auf Schokolade, hilft Ihnen, sich satt zu fühlen, und liefert Ihnen die notwendigen Proteine und Nährstoffe. Sie können diesen Smoothie ganz einfach mit jeder Marke oder Geschmacksrichtung von Proteinpulver zubereiten, die Sie mögen, aber Plant Fusion und Aloha Brands sind zwei meiner Favoriten, da sie vegan und voll von essentiellen Nährstoffen sind. Da es empfohlen wird, dass schwangere Frauen etwa 60-70 Gramm Protein pro Tag zu sich nehmen, habe ich mein Bestes getan, um meine Aufnahme zu überwachen.

Ich begann damit, dass ich in den Bioladen ging und gemäß den Empfehlungen des Geschäftsführers für eine schwangere Frau begann, eine Menge Schokoladenproteinpulver zu probieren. Die Zugabe von Nüssen und Samen zu Ihren Smoothies ist eine großartige Möglichkeit, um Eiweiß, Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Die empfohlene Zufuhr von Eiweiß während der Schwangerschaft beträgt 71 Gramm pro Tag, so das Institute of Medicine. Im ersten und zweiten Trimester können regelmäßige, häufige Mahlzeiten und Zwischenmahlzeiten mit Eiweiß helfen, die morgendliche Übelkeit zu lindern.

Achten Sie bei der Zubereitung von Schwangerschafts-Smoothies auch darauf, dass sie Eiweiß und gesunde Fette enthalten, um den Zucker auszugleichen und Blutzuckerspitzen zu reduzieren. Gute Optionen für Protein sind eine Handvoll Nüsse wie Mandeln oder Walnüsse, Nussbutter, Chiasamen, Hanfsamen, Hüttenkäse, griechischer Joghurt oder Tahini. Bei Eiweiß geht es um den Aufbau des Körpers Ihres Babys, und Ihr Baby macht eine Menge Wachstum während des 2.und 3.