wie viel Milch muss man trinken, um mit Eiweißpulver vergleichen zu können?

Ein 8-Unzen-Glas Kuhmilch hat 8 Gramm Protein, während die gleiche Menge Sojamilch 6 Gramm und ein Glas Mandel- oder Reismilch 1 Gramm Protein enthält. Ein Messlöffel Proteinpulver fügt Ihrem Getränk zusätzliche 16 bis 20 Gramm Protein hinzu, so das Comprehensive Cancer Center der University of Michigan, wodurch der Gesamtproteingehalt Ihres Getränks auf bis zu 28 Gramm ansteigen kann.

wie viel Milch muss man trinken, um mit Eiweißpulver vergleichen zu können?

Ein 8-Unzen-Glas Kuhmilch hat 8 Gramm Protein, während die gleiche Menge Sojamilch 6 Gramm und ein Glas Mandel- oder Reismilch 1 Gramm Protein enthält. Ein Messlöffel Proteinpulver fügt Ihrem Getränk zusätzliche 16 bis 20 Gramm Protein hinzu, so das Comprehensive Cancer Center der University of Michigan, wodurch der Gesamtproteingehalt Ihres Getränks auf bis zu 28 Gramm ansteigen kann. Milchpulver ist eine bequeme Möglichkeit, den Proteingehalt eines Glases Milch oder milchähnlicher Getränke, wie z. B. Smoothies, leicht zu erhöhen.

Ihr Körper verdaut das Protein in der Milch jedoch langsamer, so dass die Mischung von Molke und Milch Sie zwar mit Protein versorgt, Ihr Körper es aber langsamer aufnimmt, als wenn Sie Molkenprotein mit Wasser mischen würden. Nährwertangaben Ein gleichgroßer Messlöffel molkenproteinpulver, aus einer Mischung von Isolat und anderen Substanzen, hat 22 Gramm Protein, oder ungefähr die Menge, die Sie in 2 ¾ Gläsern Milch bekommen würden. Da Eiweißpulver 64 bis 80 Kalorien zu Ihrer Milch hinzufügt, könnte das zu häufige Trinken von Eiweißshakes, ohne es mit genügend Bewegung auszugleichen, zu einer Gewichtszunahme führen. Die Art des Pulvers, das Sie verwenden, bestimmt die Gesamtmenge des Proteins, die Sie aufnehmen, und die Geschwindigkeit, mit der Ihr Körper das Protein aus Ihrem Getränk absorbiert. Molkenproteinisolat, das 90 bis 98 Prozent Protein enthält, ist proteinreicher als Molkenproteinkonzentrat, das 70 bis 85 Prozent Protein enthält.

Wenn Sie Ihren Proteinshake mit Milch trinken, erhalten Sie eine zusätzliche Quelle für natürliches Protein und Kalzium, die sehr hilfreich sind, wenn es um den Aufbau von Muskeln und die Gewichtszunahme geht. Laut Experten liegt der wirkliche Unterschied zwischen Eiweißshakes mit Wasser oder Milch in Ihrer persönlichen Vorliebe und dem Fitnessziel, das Sie erreichen wollen - ob Sie einen massigen Körper wollen, Muskelmasse gewinnen oder einfach nur Gewicht verlieren, schlaff werden und schlanke Muskeln aufbauen. Die große Frage, die sich jeder stellt, ist jedoch - sollten Sie Ihre Proteinpulver mit Wasser oder Milch mischen? Was ist die bessere Option für Sie? Wir sagen es Ihnen. Überschüssige Proteinzufuhr könnte in diesem Fall genauso gut in die Hose gehen, also sollten Sie auf Ihr Getränk und die Zahlen, die sich darin verstecken, achten. Einige Proteinpulver auf Sojabasis liefern laut dem Ohio State University Medical Center bis zu 25 Gramm Protein pro Messlöffel, aber sie hinterlassen einen bohnenartigen Nachgeschmack, den manche Menschen nicht mögen.

Das Institute of Medicine empfiehlt, dass 10 bis 35 Prozent der gesamten Kalorienzufuhr aus Eiweiß besteht und empfiehlt, dass Frauen etwa 46 Gramm Eiweiß pro Tag zu sich nehmen und Männer 56 Gramm. Für viele Fitnessstudiobesucher ist Eiweiß essentiell und das ist der Punkt, an dem Eiweißpulver und -shakes für viele Vegetarier zum Einsatz kommen.